Oma und Hans Albers

Hans Albers, das war der Goerge Clooney von meiner Oma. Wenn der blonde Hans sang, dann seufzte sie sogar noch auf ihre alten Tagen: „Hach, der Hans mit seinen blauen Augen“. Und wenn er dann noch bei Hans-Joachim Kuhlenkampf in der Sendung auftrat, dann war alles zu spät. Ihre beiden Idole auf einmal, da zerfloss die alte Dame butterweich in die Ritzen ihres Ohrensessels…..

Advertisements

2 Gedanken zu “Oma und Hans Albers

    1. Leider nicht. Nach dem Ableben der alten Dame versuchten wir dem Ohrensessel einen würdigen Lebensabend in unserem Heim zu geben, doch der treuen Seele fehlte meine Oma sehr und er wurde Fremden gegenüber bissig. Als er dann eines Tages einem sich unbedacht setzenden Versicherungsvertreter den halben Hintern abbiss, mussten wir ihn auf richterliche Anordnung einschläfern lassen. (Der Versicherungvertrer muss seit dem übrigens mit dem Spott seiner Kollegen leben, er würde seine Zeit ja nur auf einer halben Arschbacke absitzen)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s